Mittwoch, 19. Juni 2019
 

eiko_list_icon Verkehrsunfall

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Einsatzort Details

B3 - Salzderhelden -> Vogelbeck
Datum 23.07.2018
Alarmierungszeit 17:29 Uhr
Einsatzende 19:59 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 30 Min.
Alarmierungsart Melder
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Salzderhelden
Fahrzeugaufgebot   TLF 16-25  LF10  LF8-2  MTW

Einsatzbericht

Schwerer Unfall zwischen Salzderhelden und Vogelbeck mit eingeklemmter Person Vogelbeck. Am vergangenen Montag,23. Juli ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 3 zwischen Salzderhelden und Vogelbeck. Eine 57-jährige Fahrzeugführerin aus Einbeck befuhr mit ihrem Pkw Mercedes die Bundesstraße 3 von Northeim her kommend in Richtung Salzderhelden. Rund 250 Meter nach der Einfahrt "Am Zementwerk" kam die Pkw - Fahrerin aus noch ungeklärter Ursache in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab, kollidiert zunächst mit einem Straßenbaum und streift dann noch einen Pkw im Gegenverkehr. Durch die umherfliegenden Splitter wurde dadurch ein auf dem Radfahrweg fahrender Fahrradfahrer getroffen und leicht verletzt. Durch den Unfall wird die Pkw - Fahrerin des Mercedes in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mittels Rettungsschere aus dem Fahrzeug gerettet werden. Die Fahrerin und ein zwölfjähriges Kind, welches mit im Pkw saß und durch den Unfall einen Schock erlitt, wurden ins Krankenhaus verbracht. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Vogelbeck, Salzderhelden und Einbeck mit rund 40 Einsatzkräften, sowie der Stadtbrandmeister Lars Lachstädter, Notarzt und Polizei. Die Bundesstraße 3 war in beiden Fahrtrichtungen für gut zwei Stunden wegen Rettungsarbeiten gesperrt. Die Schadenshöhe beziffert die Polizei mit zirka 16.000 Euro. Fotos:Kitzig
 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Ok