Gefahrgutunfall

Gefahrgutunfall

Datum: 28. Februar 2014 um 10:09
Alarmierungsart: Melder
Dauer: 3 Stunden
Einsatzart: Gefahrgut
Einsatzort: Dassel – Am Burgberg
Einheiten und Fahrzeuge:


Einsatzbericht:

Zu einem Gefahrguteinsatz der Feuerwehr Salzderhelden, kam es am Morgen des 28.02.2014 im Rahmen der Alamierung des Gefahrstoffzuges Einbeck nach Dassel.

Diesem gehört die Feuerwehr Salzderhelden mit meheren Gefahrstoffträgern an und wird nach Einsatzkonzept mitalarmiert.

Grund war ein Unfall mit einer zunächst unbekannten Flüssigkeit, die sich später als Diethylether, herausstellen sollte. Drei Arbeiter eines Chemiebetriebs hatten beim Reinigen eines mit diesem Stoff gefüllten Behälters das Bewusstsein verloren und waren in die Flüssigkeit getürzt. Zwei waren schließlich selbst in der Lage ins Freie zu gelangen, einer der Arbeiter blieb im Tank liegen und musste von der Feuerwehr gerettet werden. Neben dem Gefahrstoffzug Einbeck waren natürlich auch die ortsansässigen Feuerwehren, die Umweltfeuerwehr, sowie ein Großaufgebot von Rettungsdienst und mehrere Notärzte im Einsatz. Die drei Männer kamen in Krankenhäuser in Northeim, Göttingen und Einbeck und befanden sich schon kurze Zeit später außer Lebensgefahr.

Nach 2,5 Stunden konnte die Feuerwehr Salzderhelden wieder in den Standort zurück kehren.

(c) Feuerwehr Salzderhelden

Kommentare sind geschlossen.