Landmaschinenbrand

Landmaschinenbrand

Datum: 26. Juli 2012 um 15:23
Alarmierungsart: Melder
Dauer: 30 Minuten
Einsatzart: Brandeinsatz > Landmaschinen Brand
Einsatzort: Edemissen -> Iber
Einheiten und Fahrzeuge:


Einsatzbericht:

Am Donnerstag, den 26.Juli gegen 15:30h, wurde die Stützpunktfeuerwehr zu einem Kleinbrand in die Ortschaft Edemissen alarmiert. Ein Landwirt hatte während der Feldarbeit mit einem Häcksler festgestellt, dass Flammen aus der Maschine unter der Fahrerkabine schlugen. Der Landwirt stellte umgehend das Fahrzeug ab und verließ die Fahrerkabine um einen anschließenden Notruf abzugeben. In nur wenigen Minuten waren die Ortsfeuerwehr Edemissen, Stützpunktfeuerwehr Salzderhelden und die Schwerpunktfeuerwehr Einbeck vor Ort. Die Ortsfeuerwehr Edemissen ging sofort mit einem Mittelschaumrohr zum Erstangriff, mithilfe ihres 600l fassenden TSF-W, vor und löschte den Brand innerhalb weniger Minuten ab.Ein Eingreifen der weiteren Wehren war somit nicht mehr notwendig und die Kameraden konnten nach kurzer Besprechung den Standort anfahren.

Wie hoch der Schaden an dem fast
200.000 Euro teuren Häcksler ist, konnte noch nicht ermittelt werden. Nach ersten Ermittlungen dürfte ein technischer Defekt vorgelegen haben

Text: © Feuerwehr Salzderhelden Bilder: Peter Kitzig, EM

Kommentare sind geschlossen.