Holzstapelbrand

Holzstapelbrand

Datum: 19. August 2012 um 13:21
Alarmierungsart: Melder
Dauer: 4 Stunden 30 Minuten
Einsatzart: Brandeinsatz > Freifläche ab 50m²
Einsatzort: Salzderhelden – Waldgebiet
Einheiten und Fahrzeuge:


Einsatzbericht:

Zur Mittagszeit und einer Temperatur von über 30 °C wurden die Freiwilligen Feuerwehren Salzderhelden und Vogelbeck zu einem Brandeinsatz gerufen. Ziel war das Waldgebiet überhalb des Lärchenweges.

Das Tanklöschfahrzeug war als erstes Fahrzeug vor Ort. Schon beim Eintreffen der Einsatzkräfte war zu erkennen, dass ein ca. 10m langer Holzstapel brannte.

Sofort wurden auf Grund der Lage des Einsatzobjektes weitere Tanklöschfahrzeuge angefordert um den Brand zu löschen.

Die Einsatzkräfte versuchten mit 3 C-Rohren die noch unverbrannten Holzstämme zu kühlen und die brennende Stämme zu löschen.

Zusammen mit Hilfe der Tanklöschfahrzeuge aus Einbeck und Langenholtensen, die in der Zwischenzeit eingetroffen waren, wurde immer wieder Wasser zur Einsatzstelle gefahren um den Brand zu löschen. Insgesammt wurden ca. 15.000 Liter Wasser benötigt.

Nach dem das Feuer aus war, wurden mittels eines Harvesters die verbrannten Stämme aus der Mitte entfernt, an einen anderen Ort transportiert und dort noch einmal abgelöscht.

Gegen 18.00 Uhr war der gesamte Einsatz vorbei und die Kameraden konnten wieder nach Hause ins Kühle.

Text und Bilder © Feuerwehr Salzderhelden

Kommentare sind geschlossen.